Ausgedruckt von http://uckermark.city-map.de/city/db/081802010200/prenzlau-zentrum-der-uckermark

Prenzlau - Zentrum der Uckermark

Bildurheber: Frank Preuß

Das Dominikanerkloster in Prenzlau wurde im
Jahr 1270 gegründet und gilt heute als eines
der am besten erhaltenen Klosteranlagen
in Norddeutschland. In seinem Inneren finden die Besucher das Kulturhistorische Museum, das Zeugnis über die mittelalterlichen Handwerkskünste ablegt. Trotz der starken Zerstörung im Zweiten Weltkrieg sind auch noch Teile der mittelalterlichen Stadtbefestigung erhalten geblieben.

Bildurheber: Frank Preuß

Das Wahrzeichen der Stadt wurde zwar beschädigt aber wieder restauriert:
Die im 13. und 14. Jahrhundert erbaute
St. Marienkirche ist ein besonders schönes Beispiel für die norddeutsche Backsteingotik.

Von den Türmen haben Sie einen tollen Blick auf Prenzlau und die Uckermark:
Prenzlau von oben

Bildurheber: Frank Preuß

Nach einem anstrengenden Stadtbummel und dem Aufstieg zu den Türmen von St. Marien über 234 Stufen wird es Zeit für eine entspannende Dampferfahrt auf dem Unteruckersee.

Das Prenzlauer Dominikanerkloster bildet im Spätsommer zusammen mit Angermünde, Schwedt, Criewen und anderen Orten eine eindrucksvolle Atmosphäre für die Musikwoche der Uckermark. Die unberührte Natur in der Umgebung von Prenzlau wird besonders den Freunden von ausgedehnten Radtouren gefallen.


Besuchen Sie Prenzlau.
Wir freuen uns auf Sie!

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen