Ausgedruckt von http://uckermark.city-map.de/city/db/081802011300/kirchen-in-der-gemeinde-boitzenburger-land

Kirchen in der Gemeinde Boitzenburger Land

Bildurheber: Gemeinde Boitzenburger Land

Auf dem Kirchberg in Boitzenburg an exponierter Stelle ist die Kirche St. Marien weithin im Umkreis zu sehen. Mittelalterliche Saalkirche, lang gestreckter, rechteckiger Feldsteinbau aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts.

Bildurheber: Gemeinde Boitzenburger Land

In Thomsdorf, an der Grenze zu Mecklenburg-Strelitz, unweit von Carwitz und dem Carwitzer See, befindet sich eine kleine Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Der Turm wurde allerdings im 18. Jahrhundert abgetragen.

Die Glocken befinden sich deshalb seit dem 19. Jahrhundert in einem separaten Glockenhaus.

Bildurheber: Gemeinde Boitzenburger Land

Sehenswert ist der kostbare, polychrom gefasste Fügelaltar aus dem 15. Jahrhundert.

Die Figuren werden durch feines, spätgotisches Schnitzwerk gerahmt.

Bildurheber: Gemeinde Boitzenburger Land

Der schiefe Turm von Jakobshagen ist leider oder doch besser Gott sei Dank Geschichte.

Seit 2003 ist der durch den 2. Weltkrieg baufällig gewordene Turm restauriert.

Sehenswert im Innern: neugotische Lütkemüller-Orgel und der hölzerne Altaraufsatz, der aus ursprünglich zwei spätgotischen Schnitzaltären gebildet wurde.

Bildurheber: Gemeinde Boitzenburger Land


Kirche in Mellenau am Mellensee.

Die neogotische Feldsteinkapelle liegt romantisch im Wald und wird für kirchliche und standesamtliche Trauungen genutzt.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen