Ausgedruckt von http://uckermark.city-map.de/city/db/081802011900/klostermuehle-boitzenburg

Klostermühle Boitzenburg

Bildurheber: Frank Preuß

Im romantischen Boitzenburg im grünen Tal an der Klosterruine befindet sich das technische Denkmal und Museum Klostermühle.

Das Zisterzienserkloster und die Klostermühle wurden erstmals 1271 urkundlich erwähnt.

Bildurheber: Klostermühle Boitzenburg

Auch heute noch kann die Mühle zu Schauzwecken in Betrieb genommen werden.

Das durch die Wasserkraft angetriebene Wasserrad überträgt die Kraft über ein ausgeklügeltes System von Transmissionsriemen auf vier Etagen zu Aufzug, Schrotgang, Mehlwalzenstühlen, Elevatoren sowie Stromgenerator.

Im Museum sind landwirtschaftliche Geräte, Maschinen und Fahrzeuge, eine Schmiede, eine Stellmacherei und eine historische Müllerwohnung zu sehen.

Wechselnde Ausstellungen zu regionalen Themen sowie eine Sammlung an historischen Rundfunkgeräten runden das Angebot ab.

Mühlenweg 5a
17268 Boitzenburger Land, Boitzenburg
Tel. 03 98 89 - 2 36

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr
im Winterhalbjahr bis 16:00 Uhr

Bildurheber: Frank Preuß

Gleich nebenan im Wirtshaus Zur Klostermühle können Sie dann regionale Spezialitäten aus der Uckermark, frischen Fisch aus einheimischen Gewässern und andere hausgemachte Speisen und Wildgerichte genießen.

Zu empfehlen ist anschließend ein Spaziergang rund um die Klosterruine durch den Tiergarten mit einem der größten in Mitteleuropa erhaltenen Bestände an 300-900 Jahre alten Masteichen und Buchen.

Wenn Sie länger bleiben wollen, suchen Sie eine gemütliche Ferienwohnung oder Pension im Boitzenburger Land oder in der Uckermark in den umfangreichen Verzeichnissen von city-map.

Karten & Stadtpläne
In der Region suchen