Ausgedruckt von http://uckermark.city-map.de/city/db/081802011000/menkin-das-nordoestlichste-dorf-der-uckermark

Menkin - das nordöstlichste Dorf der Uckermark

Bildurheber: Frank Preuß

Das nordöstlichste Dorf des Landkreises Uckermark überrascht mit einer Sehenswürdigkeit, die die heftigen Kämpfe des 2. Weltkrieges in dieser Gegend glücklicherweise überstand.

Die frühgotische rechteckige Feldsteinkirche aus dem 13.Jahrhundert ist nicht nur von außen sehenswert, sondern vor allem auch innen.

Im Inneren finden Sie einen reich mit Holzschnitzarbeiten verzierten Renaissancealtar und eine -kanzel von 1599, das Kirchengestühl ist aus dem Jahre 1637.

Bildurheber: Frank Preuß

Im Ort, der stark vom Gutsbesitzer Joachim von Winterfeld geprägt wurde, gibt es liebevoll restaurierte Häuser.

Bildurheber: Frank Preuß

Neben einem landwirtschaftlichen Betrieb finden sich ein Tischler und eine Kita im Ort.

An der Hauptstraße Brüssow-Löcknitz befindet sich ein großer Gasthof, der gern von Truckern wie auch Touristen genutzt wird.

Über Löcknitz und den Grenzübergang Linken ist es nicht weit bis Stettin.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen